BESSER KANN MAN DIE ZUKUNFT NICHT VOR DER VERGANGENHEIT SCHÜTZEN

Unser Versatzbergwerk in Teutschenthal ist eines der modernsten Werke seiner Art in Europa. In dem ehemaligen Salzbergwerk Teutschenthal betreiben wir heute einen modernen Versatzbergbau. 

Hierzu werden in die nach der Salzgewinnung zurückgebliebenen untertägigen Hohlräume mineralische Abfallstoffe als stützendes Versatzmaterial mit nachgewiesenen bautechnischen Eigenschaften eingebracht. Ziel ist es, Schäden an der Tagesoberfläche durch zusammenbrechende Hohlräume sicher zu vermeiden. Mit der Nutzung der Hohlräume zur umweltgerechten und langzeitsicheren Entsorgung von mineralischen Abfällen aus kommunalen und industriellen Anlagen leisten wir einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz.

 

Information für die Öffentlichkeit nach Störfallverordnung

VOILA_REP_ID=C12582CD:003E7961